Diode

Dioden sind elektrische Bauelemente die eine Sperrrichtung und eine Durchlassrichtung haben, dass bedeutet diese Bauelemente sind in einer Richtung f├╝r den Strom passierbar, in der anderen Richtung reagieren die Dioden wie Widerst├Ąnde. Mit 4 zusammengeschalteten Dioden kann man auch eine Gleichrichtung von Wechselspannung erzwingen (Br├╝ckengleichrichter). Ein Vergleich zwischen der Arbeitsweise einer Diode und eines R├╝ckschlagventils einer Wasserleitung wird gerne zu verdeutlich get├Ątigt. Dioden sind sehr lichtempfindlich, deswegen sind sie meistens lichtisoliert ummantelt, Ausnahmen sind nat├╝rlich Dioden, die gerade darauf empfindlich reagieren sollen, wie beispielsweise Fotodioden. Halbleiter-Dioden bestehen entweder aus einem p-n-dotiertem Halbleiterkristall oder aus einem Metall-Halbleiter-├ťbergang. Wie leitf├Ąhig ein solcher ├ťbergang letztendlich ist, steht in Abh├Ąngigkeit der Betriebsspannung an Anode und Kathode und der Polung. Der p-n-├ťbergang ist ein Bereich der neutral ist, also frei von beweglichen Ladungstr├Ągern, da sich hier die p- und die n-Schicht ausgeglichen haben. Das elektrische Feld, dass die Kombination von ortsfesten Ladungen unterbindet verhindert den Ladungstransport und nennt sich Antidiffusionsspannung. Dieses Feld kann aber auch durch von au├čen angelegte Spannungen ├╝berbr├╝ckt werden, so entsteht die Durchlassrichtung und gegenteilig die Sperrschicht, der Widerstand. Beim R├╝ckschlagventil und der Wasserleitung w├╝rde man folgende Parallelen finden: Wenn Druck (Spannung) auf dieses Ventil (Diode) in Sperrrichtung erfolgt, so wird der Stromfluss blockiert. In die Gegenrichtung muss der Druck gro├č genug werden, um den Federdruck des Ventils (Flussspannung) ├╝berwinden zu k├Ânnen. Danach ├Âffnet sich das Ventil und der Strom kann flie├čen. Die Spannung, welche in diesem mechanischen Modell zum ├ťberwinden des Federdruckes notwendig ist, entspricht bei einer Diode der so genannten Vorw├Ąrtsspannung oder auch Flussspannung. Bei gew├Âhnlichen Silizium-Dioden liegt diese notwendige Vorw├Ąrtsspannung bei ca. 0,7 V. Dioden sind ein Standart elektronisches Bauelement und findet sich in genau wie Widerst├Ąnde und Kondensatoren in fast jeder elektrischen Schaltungen wieder, nat├╝rlich vor allen Dingen in Netzteilen als Br├╝ckengleichrichter um aus Wechselspannung Gleichspannung zu machen.


Quelle www.lexolino.de:

Diode

´╗┐´╗┐
x
Franchise Unternehmen

Gemacht f├╝r alle die ein Franchise Unternehmen in Deutschland suchen.
W├Ąhle dein Thema:

Mit dem richtigen Franchise Unternehmen einfach durchstarten.
© Franchise-Unternehmen.de - ein Service der Nexodon GmbH