Oneirogmophobie

Männer, die unter einer Oneirogmophobie leiden, haben eine völlig unbegründete Angst vor Träumen mit sexuellen Inhalten. In extremen Fällen dieser Phobie hat der Betroffene Angst einzuschlafen, da er befürchtet sexuelle Träume zu haben, die bei ihm zu einem Orgasmus führen.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © franchisecheck.at - ein Service der Nexodon GmbH