Lexolino Technik Informatik

Algorithmentheorie

Algorithmentheorie

Um Informationen automatisiert zu verarbeiten, sind zwei Vorraussetzungen zu erfüllen: Die Informationen müssen maschinell verarbeitbar dargestellt sein. Darüber hinaus muss jeder abzubildende Vorgang bis ins kleinste Detail formal beschrieben sein.
Eine solche Beschreibung eines Systems von Handlungsabläufen, also eines Prozesses, wird Algorithmus genannt. Ein zentraler Bereich der Algorithmentheorie ist die Entwicklung korrekter Algorithmen, die von den Verarbeitungseinheiten, den Prozessoren,ausgeführt werden können.

Quelle www.lexolino.de:

Algorithmentheorie

LEXO-Tags

Automaten Franchise

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH