Horaz

[ Quintus Horatius Flaccus ]

Ab ovo usque ad mala (Vom Ei bis zu den ├äpfeln - dem Obst) (Vom Anfang bis zum Ende der Mahlzeit)(Bei den Mahlzeiten der R├Âmer gab es zu Beginn Eier, am Ende Obst)

Aurea mediocritas (Die goldene Mitte)

Brot mit Salz wird einen knurrenden Magen gut beruhigen

Caelum, non animum mutant, qui trans mare currunt (Wer ├╝ber See geht, der wechselt den Himmel, doch nicht den Charakter)

Carpe diem! (Ergreife - genie├če - den Tag - Augenblick!)

Compesce mentem! (Bez├Ąhme deinen Zorn!)

Das Leben gab den Sterblichen nichts ohne gro├če Arbeit

Das Schlimme in der Liebe ist, / Da├č Krieg und Frieden st├Ąndig wechseln

Decies repetita placebit (Zum zehntenmal wiederholt wird es gefallen)

Deines Reichtums wird sich ein Erbe bem├Ąchtigen

Dimidium facti, qui coepit, habet (Frisch gewagt ist halb gewonnen)

Dulce et decorum est pro patria mori (S├╝├č und ruhmvoll ist es, f├╝rs Vaterland zu sterben)


Horaz Seiten:  
´╗┐´╗┐
x
Privat Schule

Gemacht f├╝r SCH├ťLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
W├Ąhle dein Thema:

Mit der richtigen Privatschule zur optimalen Ausbildung und erfolgreich zum Studium.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH