Xenologie

Die Xenologie (griechisch: xenos = fremd und logos = Lehre) bezeichnet die interdisziplinäre und interkulturell ausgerichtete Fremdheitsforschung. Sie beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, aber auch den Grenzen des Fremdverstehens und definiert dazu auch Kategorien von Eigen und Fremd.

Weitere Forschungsgebiete der Xenologie sind die Erscheinungsformen und Einschätzungen kultureller Fremdheit, gegenseitige Abhängigkeit von Fremdem und Eigenem (d.h. dass das Fremde nur aus meiner Sicht fremd ist), interkulturelle Verständnisprobleme, Formen und Funktionen von Stereotypen, Vorurteilen und Xenophobie.


Quelle www.lexolino.de:

Xenologie

x
Ideen Selbstständigkeit zu Hause

Bestens Informiert mit den richtigen Ideen zur Selbstständigkeit worden.
Wähle aus den Ideen:

Neuste Franchise Unternehmen zur Auswahl.
© Ein Service der Nexodon GmbH