Lexolino Wissenschaft

Tribologie

Tribologie

Für die Reibungslehre steht der Begriff der Tribologie. Das Forschungsgebiet der Tribologie beinhaltet die Technologie von wechselwirkenden Oberflächen in relativer Bewegung. Untersucht werden die Gebiete Reibung, Verschleiß und Schmierung sowie die funktionelle, ökonomische und ökologische Optimierung von Reibungsvorgängen.

Die Tribologie wird fächerübergreifend in den Fachgebieten wie Maschinenbau, Physik und Chemie betrieben.


Quelle www.lexolino.de:

Tribologie


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit der Definition im Franchise fängt alles an.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH