Önologie

Die Lehre des Weines wird mit Önologie (griechinsch: oinos=Wein und logos=Lehre) bezeichnet. Die Önologie auch Kellerwirtschaft ist ein Studienbereich in Weinbau und -produktion, die sich vor allem mit dem Keltern und dem Reifen des Weines beschäftigt.

In einigen Ländern (z. B. Frankreich, Österreich, Deutschland, Georgien) ist die Önologie ein Studienfach an einer Hochschule mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur Weinbau und Önologie (heute auch Bachelor oder Master).



x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Verschiedene Franchise Definitionen als beste Voraussetzung.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH