Helminthophobie

Hierbei handelt es sich um eine spezifische Phobie. Diese bezeichnet die pathologisch übersteigerte Furcht vor Würmern (vorwiegend Eingeweidewürmern bzw. Wurmerkrankungen). Der Betroffene meidet die typischen Ansteckungswege für Wurmparasiten und er denkt zumeist ständig an die Gefahr, von Würmern befallen zu werden oder bereits unter Wurmbefall zu leiden.

Das Wort kommt aus dem griechischen: helmintho = Wurm; phobos = Furcht.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © franchisecheck.at - ein Service der Nexodon GmbH