Glossophobie

Bei dieser spezifischen Phobie hat der Betroffene eine ausgeprägte krankhafte Furcht vor Publikum bzw. in der Öffentlichkeit zu sprechen oder eine Rede zu halten. Der Glossophobiker vermeidet es in Situationen zu geraten, in denen er vor anderen reden muss. Je nach dem, wie stark die Phobie ausgeprägt ist, kann der Betroffene auch schon Angst davor bekommen, vor Gruppen von zwei bis drei Menschen zu sprechen.

Das Wort kommt aus dem altgriechischen: phobos = Angst; glosso-,gloss- = Zunge, Sprache, Rede.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © franchisecheck.at - ein Service der Nexodon GmbH