Dienstleistungen

Im Gegensatz zur Warenproduktion (materielle Güter) spricht man bei den Dienstleistungen von immateriellen Gütern. Es steht die Leistungserbringung im Vordergrund. Dienstleistungen können von juristischen Personen oder von natürlichen Personen erbracht werden.

Als ein typisches Merkmal von Dienstleistungen wird die Gleichzeitigkeit von Produktion, Erbringung oder Verbrauch angesehen (z.B. Taxifahrt, Haarschnitt im Frisiersalon).

Es gibt vier verschiedene Arten von Dienstleistungen:

Personenbezogene Dienstleistungen:

Personenbezogene Dienstleistungen werden an oder mit der Person vollzogen z. B. die Leistungen eines Arztes, eines Heilerziehungspflegers oder eines Lehrers.

Sachbezogene Dienstleistungen:

Bei sachbezogenen Dienstleistungen steht die Dienstleistung einer Person im Vordergrund, nicht die Person selbst. (z. B. Speditionen, Kreditinstitute oder Versicherungen).

Produktbegleitende Dienstleitungen:

Bei produktbegleitenden Dienstleistungen handelt es sich um die Erweiterung des Kernangebotes um weitere Dienstleistungen.  Zum Beispiel bieten Maschinenbauunternehmen ihren Kunden nicht nur Maschinen an, sondern häufig auch Unterstützung bei der Montage und Inbetriebnahme sowie Wartungs- und Reparaturarbeiten

Originäre Dienstleistungen:

Hierbei handelt es sich um Dienstleistungen von Unternehmen, die keine materiellen Güter herstellen, sondern ausschließlich Dienstleistungen erbringen. z. B. Wäschereien und Abschleppdienste.

Quelle www.lexolino.de:

Dienstleistungen

LEXO-Tags

Dienstleistungen, Leistungserbringung, immaterielle Güter, weitere Dienstleistungen

Weblinks

Geschäftsideen Dienstleistungen: Weitere Dienstleistungen
Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Dienstleistung
Google: Dienstleistungen

x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Gut informiert mit Franchise-Definition.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH