Luzerner Fasnacht

Die Luzerner Fasnacht ist nach der Basler Fasnacht die zweitgrößte Fasnacht der Schweiz. Sie beginnt traditionell am Schmotzige Donnschtig, kurz SchmuDo um 5 Uhr morgens mit der Fritschi-Tagwache und endet am Güdisdienstag mit dem Monstercorso.

Die vier Zünfte Fidelitas Lucernensis, Wey-Zunft, Zunft zu Safran und Maskenliebhaber-Gesellschaft der Stadt Luzern haben sich im Jahr 1951 zum Lozärner Fasnachtskomitee (LFK) zusammengeschlossen. Gemeinsam veranstalten und organisieren sie unter anderem die zwei Fasnachts-Umzüge am SchmuDo und am Güdismontag (Rosenmontag).


Quelle www.lexolino.de:

Luzerner Fasnacht

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH