Lexolino Internet Internetdienste

Domain Name System

Domain Name System

Datenübertragungen sind im Internet nur zwischen IP-Adressen möglich. Da es jedoch für den Menschen sehr schwer ist sich Nummern zu merken, entwarf Paul Mockapetris 1983 das sogenannte Domain Name System (DNS). Dieses System ermöglicht die Adressierung im Internet durch zusammengesetzte Buchstaben wie zum Beispiel www.ihrname.de. Die Aufgabe des DNS ist es, den Domainnamen (www.ihrname.de) in die IP-Adresse umzuwandeln. Dieses Verfahren nennt sich "forward lookup". Allerdings gibt es auch eine umgekehrte Variante, die eine IP-Adresse in den dazugehörigen Namen umwandelt (reverse lookup).

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Viele erprobte Ideen Selbstständigkeit zu Hause finden und einfach selbstständig werden. © FranchiseCHECK.at - ein Service der Nexodon GmbH