Lexolino

Zirkeltraining

Zirkeltraining


Das zu Beginn der fünfziger Jahre in England entwickelte Circuit- oder Zirkeltraining ist ein sehr effektives Training für Sportler jeden alters

Beim Zirkeltraining wird die gesamte Körpermuskulatur trainiert und gestärkt. Dazu werden im Intervalltraining verschiedene Stationen durchlaufen, das heißt verschiedene Übungen an verschieden Maschinen durchlaufen. Ein solches System liegt einem ausgeglichenen Body -Building zugrunde. Somit wird Kraft als auch Ausdauer umfassend trainiert.

Bei dem Zirkeltraining werden die Übungen hintereinander ohne Pause durchgeführt. Dabei ist die Reihenfolge der Übungen so zu wählen, dass die gerade trainierte Muskelgruppe sich während der folgenden Übung erholen kann (z.B.: Beinstrecker - oberer Rücken - Bauchmuskel - Beinbeuger - Brust - unterer Rücken - Schultern - Arme)

Unterschied zum Ein- Satz- Training: Der Zirkel wird mehrmals durchgegangen. Somit wirkt der Belastungsreiz auf eine vor ermüdete Muskulatur und erhöht sich. Das Zirkeltraining eignet sich bestens zum Training der Kraftausdauer.

Durch die durchgehende Belastung ist das Zirkeltraining sehr zeitsparend und effektiv.

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © franchisecheck.at - ein Service der Nexodon GmbH