Berühmte deutsche Maler

PERSONENDATEN:


NAME: Paul Klee
GEBURTSDATUM: 18.12.1879in Münchenbuchsee/ Scheiz
STERBEDATUM: 29.06.1940in Muralto/ Locarne



Werdegang:

Paul Klee war ein deutsch-schweizerischer Kunstmaler. 1879 wurde Paul Klee in Münchenbuchsee bei Bern als Sohn des Musiklehrers Hans Klee-Frick und der Sängerin Ida Klee-Frick geboren. Nach der Matura in Bern siedelte er 1898 nach München über. Nach langem Schwanken zwischen Musik, Literatur und Malerei entschied sich Paul Klee 1899 für die Malerei und studierte in München zuerst Grafik an einer Privatschule bei Heinrich Knirr (1862-1944).

Zwei Jahre später studiert er and der Münchner Akademie in der Malklasse von Franz von Stuck. Seine ersten Studienreisen führen den Maler 1901/02 nach Rom und 1905 nach Paris. Im Jahre 1908 macht Paul Klee auf den Ausstellungen der München und Berliner Sezession die Bekanntschaft von Wassily Kandinsky, Franz Marc und Hans Arp, die sich auf sein künstlerisches Schaffen auswirkt.

1912 lernt er durch die Teilnahme an der zweiten Ausstellung des "Blauen Reiter" weitere herausragende zeitgenössische Künstler und Schriftsteller kennen. Dies waren Alexej von Jawlenksy, Rainer Maria Rilke und Herwart Walden. Ein Jahr später zeigt Klee seine Werke beim Ersten Deutschen Herbstsalon, wobei auch die ersten Aquarelle des Künstlers entstehen. Ab 1914 widmete er sich verstärkt dieser Technik.

1921 wurde Paul Klee von Walter Gropius als Werkstattmeister für Buchbinderei an das Staatliche Bauhaus in Weimar berufen. Klee leitete dort eigene und größtenteils freie Malklassen. Den Ausgangspunkt für Klees System bildet die Lehre von den bildnerischen Elementarmitteln, wie Linie, Fläche und Farbe im Bildraum. In der nachfolgenden Zeit stellt Paul Klee vermehrt seine Werke.

Die Lehre von den bildnerischen Elementarmitteln, wie Linie, Fläche und Farbe im Bildraum bildet den Ausgangspunkt von Klees System. In der darauf folgenden Zeit stellt Paul Klee vermehrt seine Werke im In und Ausland aus. 1926 gründet er zusammen mit Kandinstk, Lyonel, Feininger und Jawlensky die "Blauen Vier". Zu dieser Zeit malt Paul Klee hauptsächlich konstruktive und absolute Bilder.

Im Jahre 1930 erhält Klee eine Professur an der Düsseldorfer Akademie, worauf er den Vertrag mit dem Bauhaus auflöst. Drei Jähre später wird Klee unter dem Druck der Nationalsozialisten aus seiner Lehre entlassen. Paul Klee siedelt nach Bern über. Die Nationalsozialisten entfernen seine Werke aus den deutschen Museen. Paul Klee stirbt am 29. Juni im Alter von 60 Jahren in Muralto (Tessin), nachdem ihm das Kunsthaus Zürich eine Einzelausstellung gewidmet hat.

Bekannte Kunstwerke

  • Herzdame (1922)
  • Eros (1923)
  • Pädagogisches Skizzenbuch (1925)
  • Katze und Vogel (1928)
  • Les annèes 20" (1970)


Berühmte deutsche Maler Seiten:  
x
Franchise Unternehmen

Gemacht für alle die ein Franchise Unternehmen in Deutschland suchen.
Wähle dein Thema:

Mit dem richtigen Unternehmen im Franchise starten.
© Franchise-Unternehmen.de - ein Service der Nexodon GmbH